HOME >

Wim TV

Showing all

Vinho com Moderação
Wein mit Freude geniessen
Claudia Ines Quini
Das Programm
Christian Barré
Lamberto Vallarino Gancia
Was versteht man unter moderatem Weinkonsum?
Quien Sabe Beber, Sabe Vivir
In Vino Virtus
George T.D. Sandeman
Maßvoller Genuss im Restaurant
Born Digital Wine Awards brought to you by Wine in Moderation 2015
Maßvoller Konsum auf Festen und Feierlichkeiten
Dr. Nicolai Worm
Julia Bertram
Pau Roca
FEDERVINI Kampagne für verantwortungsvolles Trinken
Deutsche Weinakademie (DWA - Germany)
Vinho com Moderação
Video zu dem Wine in Moderation Programm in Portugal zusammen.
Wein mit Freude geniessen
Claudia Ines Quini
Name: Claudia Ines Quini
Titel: Ehemaliger Präsident der O.I.V. (Internationale Organisation für Rebe und Wein)

Claudia Ines Quini hebt das übereinstimmende Ziel der aktuellen OIV Strategie und dem WIM Programm hervor: Verringerung der schädlichen Auswirkungen von alkoholischen Getränken.

Das Programm
Christian Barré
Name: Christian Barré
Titel: CEO von Pernod Ricard Winemakers Spain

Christian Barré erklärt die verschiedenen Initiativen zur ökologischen und sozialen Verantwortung von Pernod Ricard-Domecq Bodegas, wie zum Beispiel die Beteiligung und Aktionen von Domecq Bodegas im Wine in Moderation-Programm.

Lamberto Vallarino Gancia
Name: Lamberto Vallarino Gancia
Titel: Ehemaliger Präsident der FEDERVINI


Herr Lamberto Gancia erläutert die Struktur von FEDERVINI sowie die Umsetzung des Wine in Moderation-Programms in Italien durch seine Organisation. Außerdem verrät er seine persönliche Definition von moderat, was Italiens Wein so besonders macht und wie man in vollen Zügen genießen kann.


Was versteht man unter moderatem Weinkonsum?
Wichtige Persönlichkeiten des Weinsektors melden sich zu Wort.

Quien Sabe Beber, Sabe Vivir
In Vino Virtus
George T.D. Sandeman
Name: George T.D. Sandeman
Titel: Präsident der WiM-Organisation, Präsident der ACIBEV, Sogrape Vinhos SA Mitglied des Vorstands

George Sandeman beschreibt das Profil von der WiM-Organisation und die aktuelle Umsetzung des Wine in Moderation-Programms in Portugal.

Maßvoller Genuss im Restaurant

Köstliche Speisen, eine behagliche Atmosphäre, ein leidenschaftlicher Sommelier ... das Restaurant ist der ideale Ort, um Wein zu genießen. Unsere Tipps für maßvollen Weinkonsum:

  • Eine 750 ml-Flasche reicht für 4 Gläser Wein (175ml). Ist das zu viel? Bestellen Sie eine halbe Flasche.
  • Oder wählen Sie ein einzelnes Glas. Dies ist ohnehin die optimale Lösung, da so jeder nach seinen ganz persönlichen Vorlieben wählen kann. Und es ist eine Gelegenheit für Neuentdeckungen ... ohne Scheu!
  • Im Zweifelsfall rufen Sie ein Taxi oder benutzen greifen Sie auf öffentliche Verkehrsmittel zurück!
Born Digital Wine Awards brought to you by Wine in Moderation 2015
Maßvoller Konsum auf Festen und Feierlichkeiten

Sie haben Gäste eingeladen. Wein ist unverzichtbarer Bestandteil Ihrer Feier. Hier ein paar Tipps für einen maßvollen Weinkonsum:

  • Wählen Sie Ihre Weine sorgfältig aus. Bei Bedarf lassen Sie sich von einem Sommelier beraten. Wagen Sie sich an neue Label heran. Seien Sie neugierig und mutig! Schätzen Sie die Anzahl an Weinliebhabern unter Ihren Gästen und rechnen Sie eine Flasche pro vier Personen.
  • Den Wein zu respektieren und zu schätzen, ist eine der sichersten Methoden, um übermäßigem Konsum entgegenzuwirken. Servieren Sie den Wein in eleganten Gläsern und probieren Sie ihn ausgiebig: Farbe, Aroma, Geschmack.
  • Organisieren Sie den Weinausschank mit Bedacht, um zu vermeiden, dass die Gläser mehr als vier Mal im Laufe des Abends gefüllt werden. Bieten Sie auch nichtalkoholische Getränke an, also Wasser, Fruchtsäfte und Softdrinks.
  • Servieren Sie zum Wein kulinarische Spezialitäten und ermuntern Sie Ihre Gäste, diese zu probieren: Gemüsewürfel und leichte Soßen, Käse, Gebäck oder kleine Snacks.
  • Schenken Sie eine Stunde vor Partyende keinen Wein mehr an Personen aus, die noch fahren müssen. Und vergessen Sie nicht, Kaffee und Tee anzubieten.
Dr. Nicolai Worm
Name: Dr. Nicolai Worm
Titel: Ernährungswissenschaftler, Vorsitzender des Wine Information Council

Dr. Worm erläutert die gesundheitlichen Vorteile moderaten Weinkonsums und betont die Relevanz verantwortungsvoller Trinkmuster sowie deren wissenschaftlichen Hintergrund.


Julia Bertram
Name: Julia Bertram
Titel: Önologin, Winzerin, Deutsche Weinkönigin 2012/2013

Julia Bertram weiß in ihrer Funktion als Deutsche Weinkönigin und Winzerin, wie wichtig Kultur und Trinkmuster für einen stilvollen Weingenuss sind. Ihre Heimatregion – das Ahrtal – ist geprägt durch die Jahrhunderte alte Weinkultur.

Pau Roca
Name: Pau Roca
Titel: Generalsekretär, Spanischer Weinbauverband (FEV)

Pau Roca hebt hervor, dass der Wein ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Erbes seiner Region ist.

FEDERVINI Kampagne für verantwortungsvolles Trinken
Deutsche Weinakademie (DWA - Germany)
MEHR VIDEOS
09/07/2019 |

03/07/2019 |

24/06/2019 |

03/06/2019 |

31/05/2019 |

28/05/2019 |

20/05/2019 |

08/05/2019 |

06/05/2019 |

29/04/2019 |

17/04/2019 |

11/04/2019 |

27/03/2019 |

22/03/2019 |

20/03/2019 |

18/03/2019 |

18/03/2019 |

07/03/2019 |

06/03/2019 |

21/02/2019 |

20/02/2019 |

06/02/2019 |

05/02/2019 |

30/01/2019 |

25/12/2018 |

18/12/2018 |

26/11/2018 |

20/11/2018 |

19/11/2018 |

31/10/2018 |

22/10/2018 |

22/10/2018 |

18/10/2018 |

16/10/2018 |

04/10/2018 |

01/08/2018 |

01/08/2018 |

03/07/2018 |

03/07/2018 |

03/07/2018 |

02/07/2018 |

22/06/2018 |

17/06/2018 |

01/06/2018 |

01/06/2018 |

31/05/2018 |
Copa und Cogeca verschreiben sich verantwortungsvollem Konsum und nachhaltiger Weinkultur

Copa und Cogeca bekräftigten heute in Brüssel, dass sie sich der Gewährleistung einer nachhaltigen Weinkultur mit verantwortungsvollem Konsum verschreiben, und erneuerten ihre Teilnahme am Wine in Moderation-Programm.

25/05/2018 |

09/05/2018 |

08/05/2018 |

08/05/2018 |

17/04/2018 |

21/03/2018 |

18/03/2018 |

08/03/2018 |

27/02/2018 |

26/02/2018 |

26/01/2018 |

23/01/2018 |

13/01/2018 |

11/01/2018 |

02/01/2018 |

18/12/2017 |

01/12/2017 |

30/11/2017 |

29/11/2017 |

17/11/2017 |

08/11/2017 |

07/11/2017 |

07/11/2017 |

03/11/2017 |

02/11/2017 |

02/11/2017 |

28/10/2017 |

23/10/2017 |

17/10/2017 |

17/10/2017 |

16/10/2017 |

14/10/2017 |

10/10/2017 |

04/10/2017 |

18/09/2017 |

15/09/2017 |

24/07/2017 |

12/07/2017 |

30/06/2017 |

27/06/2017 |

25/06/2017 |

20/06/2017 |

18/06/2017 |

16/06/2017 |

13/06/2017 |

13/06/2017 |

03/06/2017 |

01/06/2017 |

30/05/2017 |

24/05/2017 |

06/05/2017 |

25/04/2017 |

03/04/2017 |

03/04/2017 |

03/04/2017 |

22/03/2017 |

19/03/2017 |

16/03/2017 |

03/03/2017 |

01/03/2017 |

01/02/2017 |

01/02/2017 |

28/01/2017 |

24/11/2016 |

24/11/2016 |

08/11/2016 |

21/09/2016 |

21/09/2016 |

15/09/2016 |

08/09/2016 |

01/08/2016 |

27/07/2016 |

25/07/2016 |

06/07/2016 |

17/06/2016 |

17/06/2016 |

17/06/2016 |

05/06/2016 |

03/06/2016 |

01/06/2016 |

24/05/2016 |

17/05/2016 |

25/04/2016 |

19/04/2016 |

04/04/2016 |

16/03/2016 |

03/03/2016 |

01/03/2016 |

01/03/2016 |

22/01/2016 |

12/01/2016 |

02/12/2015 |

27/11/2015 |

17/11/2015 |

09/11/2015 |

28/10/2015 |

24/10/2015 |

23/10/2015 |

21/10/2015 |

13/10/2015 |

07/10/2015 |

01/10/2015 |

28/09/2015 |

28/09/2015 |

10/09/2015 |

24/08/2015 |

14/08/2015 |

17/07/2015 |

15/07/2015 |

15/07/2015 |

10/07/2015 |

06/07/2015 |

06/07/2015 |

26/06/2015 |

24/06/2015 |

02/06/2015 |

01/06/2015 |

28/05/2015 |

13/05/2015 |

28/04/2015 |

27/04/2015 |

22/04/2015 |

20/04/2015 |

18/04/2015 |

23/03/2015 |

12/03/2015 |

10/03/2015 |

24/02/2015 |

19/02/2015 |

20/01/2015 |

11/12/2014 |

11/12/2014 |

02/12/2014 |

18/11/2014 |

30/10/2014 |

01/08/2014 |

12/06/2014 |

05/06/2014 |

22/05/2014 |

20/05/2014 |

19/05/2014 |

17/05/2014 |

03/05/2014 |

15/04/2014 |

08/04/2014 |

04/03/2014 |

03/03/2014 |

25/02/2014 |

21/02/2014 |

03/02/2014 |

29/01/2014 |

28/01/2014 |

05/12/2013 |

02/12/2013 |

27/11/2013 |

20/11/2013 |

21/09/2013 |

-- |

-- |

-- |

-- |

-- |

Share on Facebook Share on twitter Pin It e-mail