Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf den Button "Akzeptieren" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Akzeptieren

Cookies Informationen

Unsere Seite nutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu optimieren. Im Folgenden können Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen:

Statistik:

Mit Analysetools wie Google Analytics können wir den Internetdatenverkehr verfolgen und die Effizienz unserer Seite überprüfen.

Wichtig:

Die Cookies, die für unsere grundlegenden Dienstleistungen und Funktionen, wie Login-Funktion, Warenkorb und Zugangsberechtigungen essentiell sind, können nicht deaktiviert werden. Ohne diese Cookies könnte unsere Webseite nicht reibungslos funktionieren.

Die Einstellungen werden für 24 h gespeichert

Aktuelles
Mitgliederaktivitäten

12.05.2011

Prevention of alcohol misuse Round table discussion: Binge drinking or Art de Vivre or is there anything in between?

Prevention of alcohol misuse Round table discussion: Binge drinking or Art de Vivre or is there anything in between?

This controversial topic was discussed by representatives of different stakeholders such as: Lawyer J. Busse (German Advertising Standards Council), Dr. S. Etgeton (Federal Consumer Protection Association), Dr. T. Holzer (Federal Ministry of Health, Department of the German Drug Commissioner), Dr. R. Nickenig (German Wine Sector) and Prof. N. Worm (University for Prevention and Health Management, Saarbrücken, Germany).

The meeting aimed at discussing the responsibilities of various stakeholders with regard to preventing the misuse of alcoholic beverages with journalists, members of professional organisations, members of parliament and several other influential actors. It was an excellent opportunity to foster existing and to promote new partnerships.


3,371 people considered as influential actors were reached through this activity.